Informationen zur Arbeit mit Flüchtlingen

Willkommenscafé für Flüchtlinge

Das Begegnungscafé hat sich erfreulicherweise nun schon zu einer festen Einrichtung in unserer Stadt etabliert. Regelmäßig lädt die Initiative an einem Samstag im Monat zum Begegnungscafé in das Diakonie- und Kirchgmeindezentrum Copitz ein. Der Beginn ist, wenn nicht anders bekannt gemacht, 14.30 Uhr.

Die nächsten geplanten Termine sind: 15. Februar, 21. März, 18. April, 17. Mai (Stadtfrühstück), 25. Juli (17 Uhr), 22. August (17 Uhr), 19. September, 24. Oktober

Plakat Begegnungscafé

Zu Gast im Begegnungscafé am 15. Februar ist die „Schattenbühne Windlicht“ mit dem Schattenspiel „Akiko und das Geschenk des Wolfes“. In dem Schattenspiel wird das japanische Märchen von Akiko und dem Geschenk des Wolfes erzählt. Es geht um die Geschichte eines Mädchens, dass, allein auf sich gestellt, auf der Suche nach Menschen ist, denen es vertrauen kann. Menschlichkeit und Wahrhaftigkeit zeigen sich aber oft ganz anders als vermutet…
Das Märchen ist geeignet für kleine aber auch für große Menschen.

Kontakt: initiative.begegnungscafe.pirna@gmx.de.

Begegnungscafé Pirna

 

Hilfe für Flüchtlinge

Die Stadt Pirna hat eine Internetseite eingerichtet, auf der aktuell der Bedarf für Hilfsangebote abgelesen werden kann und an welche Stelle Sie sich mit Angeboten oder Fragen wenden können. Diese Informationen können Sie hier nachlesen.

Begegnungscafé Pirna
Begegnungscafé Pirna
Begegnungscafé Pirna
Dampferausflug
Begegnungscafé Pirna
Rathausbesuch
Begegnungscafé Pirna
Stadtfrühstück
Begegnungscafé Pirna
Begegnungscafé Pirna